Das Ingenieurwesen gibt es bereits seit der Antike. Hier wurden die ersten Keile, Hebel, Räder und Riemenscheiben erfunden, die in weiterer Folge die Entwicklung von komplexen Maschinen ermöglichten. Durch die stetig fortschreitende Technologisierung werden Prozesse, Maschinen und deren Komponenten, aber auch die Umsetzung von technischen Projekten immer komplexer. Diese Komplexität erfordert qualifizierte Fachkräfte, die am Arbeitsmarkt oft kaum zu finden sind.

Die ReQuest findet genau diese Fachkräfte! Durch unser internes Know-How im technischen Bereich, können wir sowohl die Kunden-, als auch die Bewerberseite optimal betreuen, und so eine Win-Win Situation für alle Beteiligten schaffen.

Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

Die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik ist Teil der Automatisierungstechnik. Sie kommt vorwiegend in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) zum Einsatz, und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der technischen Prozesse und Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten. An erster Stelle steh immer das Messen. Mit diversen Sensoren oder Einrichtungen, werden elektrische und nicht elektrische Kennzahlen erfasst, welche in weiterer Folge in ein elektrisches Signal verwandelt und einer Signalverarbeitung zugeführt wird. Der Ausgang dieser Signalverarbeitung dient der Messwerteauswertung sowie der Steuerung und Regelung von mechanischen Komponenten (z.B. Heizungsregler, Druckregler, usw.).

Technologien

Ansprechpartner

Automatisierungstechnik

Anwendung. Sie dient der Automatisierung von Maschinen, Anlagen und technischen Systemen, und wird mit der fortschrittlichen Technik immer wichtiger für die Industrie. Doch nicht nur aus wirtschaftlichen Aspekten macht die Automatisierung von gewissen Prozessen Sinn. Sie entlastet auch Menschen von gefährlichen und anstrengenden Arbeiten und verbessert die Qualität der Produkte. Des Weiteren würden häufig die am Markt erforderlichen Produkte nicht zur Verfügung stehen, wenn es die Automatisierungstechnik nicht gebe. Sie kompensiert das sinkende Arbeitsaufkommen infolge von steigender Produktivität durch das Wirtschaftswachstum.

Technologien

Ansprechpartner

Automotiv

Fortbewegung ist ein zentraler Bestandteil der globalen Welt. Bereits Einstein machte sich Gedanken über den Zusammenhang zwischen Zeit und Raum. Die moderne Mobilität ermöglicht es dem Menschen, große Strecken in kurze Zeit zurückzulegen, und so den gesamten Planeten zu entdecken, oder auch, was darüber hinausgeht. Egal ob zu Land, zu Wasser oder zu Luft, ohne die Ingenieure in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, hätten wir keine Möglichkeiten schnell in die Arbeit zu kommen, andere Länder zu bereisen, oder unseren Horizont jenseits unseres Planeten zu erweitern.

Technologien

Ansprechpartner

Bautechnik

Die Bautechnik kann im Wesentlichen in zwei Teilbereiche getrennt werden. Der Hochbau umfasst hierbei alle Bauwerke, welche mehrheitlich oberhalb der Geländelinie liegen. Hierzu zählen vorrangig Gebäude und Türme. Der Tiefbau umfasst alle Bauten, welche mehrheitlich unter der Geländelinie liegen oder in den Bereich Infrastruktur fallen. Hierzu gehören Tunnel und Straßen oder auch unterirdische Gebäude wie Tiefgaragen. Da auch der Grundbau dem Tiefbau zugeteilt ist, sind auch Bauten wie Wasserstraße, Versorgungsnetze und die Kanalisation Teil dieses Bereiches.

Technologien

Ansprechpartner

Elektrotechnik und Elektronik

Dieser Teilbereich umfasst alle Leitungen und Komponenten, welche der Verteilung oder der Verarbeitung von elektrischen Strömen dient. Die Elektrotechnik ist hierbei eher für die Verteilung und Produktion von Strom verantwortlich und findet in der technischen Gebäudeausrüstung, im Anlagenbau, im Maschinenbau oder in der Fortbewegung seine Anwendung. Die Elektronik ist mehr für die Nutzung des Stromes verantwortlich. Sie sorgt dafür, dass wir Maschinen betreiben oder Strom in Informationen umwandeln können. Während in der Elektrotechnik hauptsächlich Kabel, Trafos und Hardware wie Steckdosen und Leuchtmittel zum Einsatz kommen, finden wir in der Elektronik eher Komponenten wie Platinen, Widerstände und Sensoren.

Technologien

Ansprechpartner

Anlagenbau

Der Anlagenbau ist genauso wie die Gebäudetechnik ein Teilbereich der Fördertechnik. Im Grunde sind auch viele Komponenten dieser zwei Bereiche sehr ähnlich oder gleich. Der wesentliche Unterschied liegt in den Dimensionen, den geführten Medien, sowie dem Einsatzgebiet. Während die Gebäudetechnik rein im Gebäudebau seine Anwendung findet, ist der Anlagenbau sehr Industrie lastig. Hier können je nach Industrie auch besondere Medien erforderlich sein, für die, je nach physikalischen Eigenschaften, auch spezielle Komponenten und Normen zur Anwendung kommen. Da der Rohstoffverbrauch in Industrieanlagen wesentlich höher ist, als in Gebäuden üblich, kommen häufig größere Dimensionen zum Einsatz.

Technologien

Ansprechpartner

Gebäudetechnik

Die Gebäudetechnik ist ein Teil der Versorgungstechnik. Zusammen mit der Elektrotechnik sowie der Mess-, Steuer- und Regeltechnik, bildet sie einen der wesentlichen Teilbereiche der technische Gebäudeausrüstung (TGA). Die Gebäudetechnik umfasst hierbei alle technischen Einbauten abseits der Stromversorgung und – verteilung sowie der modernen Regelsysteme. Alle Wasser, Luft und Gas führenden Leitungen und Kanäle sind somit Teil der Gebäudetechnik. In der Regel ist der größte Teil dieser Technik nicht zu sehen. Ohne sie hätten wir aber weder ein warmes Zuhause noch fließendes Wasser oder eine Lüftungsanlage die in unseren Küchen, Gastronomie- oder Kulturbetrieben, für eine saubere Luft sorgt.

Technologien

Ansprechpartner

Maschinenbau

Die Grundlagen des Maschinenbaus sind so alt wie der Mensch selbst. Bereits vor der Steinzeit wurden Faustkeile verwendet, um gezielt Materialien zu formen und zu verändern. In der Antike wurden erstmals Systeme entwickelt, um Kräfte zu speichern, zu lenken oder zu verschieben. Die Grundlagen der Mechanik sind erschaffen. Spätestens seit der Industrialisierung ist der Maschinenbau ein wesentlicher Bestandteil unser aller Leben. Er findet in nahezu allen Teilen des täglichen Lebens seine Anwendung. Ohne den Maschinenbau wäre weder die Energiegewinnung, -speicherung oder der -transport, noch die moderne Fortbewegung oder Produktion möglich.

Technologien

Ansprechpartner